Anlagen und Systeme noch wirtschaftlicher betreiben

Laser in der metallverarbeitenden Industrie
Laser in der Präzisions-Metallverarbeitung: mit modernen Energiekonzepten arbeiten, damit Qualitätsproduktion konkurrenzfähig bleibt

Aus unternehmerischer Sicht kostet die Energie am wenigsten, die gar nicht verbraucht wird. Das Ziel muss daher sein, die Energie, die zur Erfüllung der Versorgungsaufgabe benötigt wird, möglichst effizient einzusetzen. Hierfür gibt es im Wesentlichen drei Ansätze:

  • Vermeidung des Energieverbrauchs, beispielsweise Antriebsenergie für Leerlauf von Produktionsmaschinen
  • Verminderung des Energieverbrauchs durch in Vergleich zum Ist-Zustand neue, bessere Technologien, darüber hinaus Bereitstellung der Energie – v.a. Strom und Wärme – durch effiziente Erzeugung, beispielsweise mit Hilfe erneuerbarer Energien oder Kraft-Wärme-Kopplung
  • Rückgewinnung, z.B. durch Nutzung unvermeidbarer Abwärme

Das Thema Energietechnik ist wegen der hohen wirtschaftlichen Tragweite also durchaus eine „Chefsache“.

In den nachfolgenden Bereichen unterstützen wir unsere Kunden:

  • Energieversorgungskonzepte
  • Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWK)
  • Ausschreibung von Contracting und Energieanlagen
  • KWK-Gutachten und KWK-Anträge
  • Regenerative Energieerzeugung
  • Speichertechnologien
  • Nahwärme

Ihr Ansprechpartner

Michael Werner

Michael Werner,
Partner und Teamleiter Technik

e-Mail: digital@ecg-kehl.de
Tel. 07854/9875-0

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf Akzeptieren klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos finden Sie in den Datenschutzbestimmungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen